Bootsscheiben

Sie können hier Ihr kostenloses und unverbindliches Angebot für Ihre kaputte Bootsscheibe anfordern. Nutzten Sie hierzu folgende email-Adresse: amn-kunststoffe(at)t-online.de

Wir benötigen für dieses Angebot von Ihnen folgende Angaben:
Maße der Abwicklung in der Breite?
Maße der Abwicklung in der Höhe?
Materialstärke?
Farbig (wenn ja welche) oder farblos?

Bilder ob im eingebauten Zustand oder nur die Scheiben, je mehr um so besser


Zu den Maßen der Abwicklung sei angemerkt: Sie müssen sich dabei die Scheibe flach auf dem Boden liegend im unverformten Zustand vorstellen. Die Abwicklung ist hierbei zumeist bananenförmig, so das sich eine geringere Länge aber eine größere Höhe des benötigten Zuschnitts ergibt.
Wenn es zum Auftrag kommt, benötigen wir, insbesondere bei warmverformten Scheiben, die alte Scheibe definitiv als Muster / Vorlage / Schablone.  Sollte die Altscheibe schon durchgerissen sein, müssten wir diese als Form wieder "ertüchtigen", damit diese als Form verwendet werden kann. Hierzu können Zusatzkosten anfallen, diese stimmen wir jedoch vorab mit dem Kunden ab. Diese Scheibe wird danach aber nicht mehr als Bootsscheibe verwendbar sein, gern schicken wir sie Ihnen jedoch mit der neuen Scheibe zurück.

 

Folgende Materialien kommen bei uns für Bootsscheiben zum Einsatz:

- für warmverformte und unverformte Scheiben

PLEXIGLAS® / Acrylglas / PMMA – Massivplatten in gs und xt (jeweils in farbig und klar) als schlagfeste Ausführung in PLEXIGLAS® Resist (nur in klar)

- für unverformte Scheiben

Makrolon® UV clear 2099 und farbig

Preis auf Anfrage
Zeige 1 bis 1 (von insgesamt 1 Artikeln)